Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Gauck-Rede: "Demokratie lernen und leben"
Nach fast fünf Jahren im Schloss Bellevue hat Bundespräsident Joachim Gauck Bilanz gezogen: Einerseits habe er die Energie der Bürger für Demokratie und Freiheit gespürt; andererseits sei ihm nun bewusster, dass diesem stabilen Deutschland auch Gefahr drohe.

mehr lesen ...
Özdemir und Göring-Eckardt sind Grünen-Spitzenkandidaten
Die Grünen ziehen mit Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt als Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf. Das entschieden die Parteimitglieder in einer Urwahl. Özdemir setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung gegen Robert Habeck durch.

mehr lesen ...
Bundestag soll am 24. September gewählt werden
Die Bundestagswahl soll am 24. September stattfinden. Das Bundeskabinett stimmte für den Vorschlag von Innenminister de Maizière. Bundespräsident Gauck muss den Termin formal festlegen. Auch die Länder waren gefragt worden - nur eines war dagegen.

mehr lesen ...
Parteienfinanzierung: Grundgesetzänderung wegen der NPD?
Verboten hat das Bundesverfassungsgericht die NPD nicht. Aber die Richter betonten die Möglichkeit, der Partei die staatlichen Finanzhilfen zu streichen. Allerdings wäre dafür eine Grundgesetzänderung nötig. Ist dies ohne weiteres möglich?

mehr lesen ...
Höcke-Rede löst Empörung aus
Der thüringische AfD-Chef Höcke hat mit einer Rede in Dresden massive Proteste ausgelöst. Höcke wetterte gegen die Aufarbeitung des Nationalsozialismus. Die Weizsäcker-Rede zum Kriegsende sei eine gegen das eigene Volk gewesen.

mehr lesen ...
Höhere Energiepreise lassen Inflation steigen
Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland auf 1,7 Prozent und im Euro-Raum auf durchschnittlich 1,1 Prozent steigen lassen. Teurer wurden vor allem Heizöl, Sprit und Lebensmittel.

mehr lesen ...
Mehrere schwere Erdbeben erschüttern erneut Mittelitalien
Fünf Monate nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien haben erneut mehrere heftige Erdstöße die Region erschüttert. Die Erdstöße hatten Stärken von bis zu 5,4 und waren auch in Rom zu spüren. Starker Schneefall erschwert die Rettungsarbeiten. Von J.-C. Kitzler.

mehr lesen ...
Obama begnadigt Whistleblowerin Chelsea Manning
US-Präsident Obama hat die 35-jährige Haftstrafe für die Whistleblowerin Chelsea Manning verkürzt. Die frühere WikiLeaks-Informantin soll Mitte Mai aus dem Gefängnis freikommen. Das könnte auch Folgen für WikiLeaks-Gründer Assange haben.

mehr lesen ...
Russland verlängert Snowdens Aufenthaltsgenehmigung
Der US-Whistleblower Edward Snowden darf weitere zwei Jahre in Russland bleiben. Das erklärte eine Sprecherin des Außenministeriums. Er lebt seit 2013 im dortigen Exil, weil ihm in den USA Haft wegen Geheimnisverrats droht.

mehr lesen ...
Trump von Ex-TV-Kandidatin wegen Verleumdung angezeigt
Eine ehemalige TV-Kandidatin der Trump-Sendung "The Apprentice" hat eine Verleumdungsklage gegen den künftigen US-Präsidenten eingereicht. Trump hatte die Frau der Lüge bezichtigt, nachdem sie öffentlich gesagt hatte, Trump habe sie belästigt.

mehr lesen ...
EU-Politiker reagieren traurig und trotzend auf May-Rede
Theresa Mays Paukenschlag - Freihandelsabkommen statt Mitgliedschaft im EU-Binnenmarkt - hat Brüssel aufhorchen lassen. Traurig, trotzend, mahnend sind die Reaktionen auf die Brexit-Rede. Aber immerhin herrsche jetzt Klarheit. Von Kai Küstner.

mehr lesen ...
Porträt Tajani: Redegewandt und bestens vernetzt
Er gilt als umgänglich und eng vernetzt: Der neue EU-Parlamentspräsident Tajani verspricht, ein Präsident für alle Abgeordneten zu sein. Doch er ist auch umstritten - unter anderem wegen seiner Nähe zu Italiens Ex-Ministerpräsident Berlusconi. Karin Bensch stellt Tajani vor.

mehr lesen ...
Deutsche Bahn 2016 wieder in der Spur
Nach einem Verlustjahr hat die Deutsche Bahn 2016 wieder ein Plus beim Betriebsergebnis erzielt - trotz der Krise im Güterverkehr und der Konkurrenz durch Fernbusse. Auch bei der Pünktlichkeit hat sich das Unternehmen verbessert, das eigene Ziel aber erneut verfehlt.

mehr lesen ...
Videoblog "Nord Nord Ost": Auf der Suche nach den Elfen
Was braucht es, um einen Elfen zu sehen? Der isländischen Legende nach "Freude, das Kind in Dir und ein Zauberwesen, das auch gesehen werden will". Clas Oliver Richter hat sich bei seiner Suche nach den mystischen Wesen professionelle Unterstützung geholt.

mehr lesen ...
Tagesschau.de-Wahlarchiv: Alle Daten zu allen Wahlen
Schon im Oktober 1946 fanden in Hamburg und in Bremen die ersten Bürgerschaftswahlen nach dem Krieg statt. Seitdem gab es 18 Bundestagswahlen und Dutzende Landtagswahlen. Daten, Grafiken und Analysen dazu finden Sie in unserem Wahlarchiv.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Schärfere Regeln für privaten Drohnen-Einsatz
Das Bundeskabinett will strengere Regeln für den privaten Einsatz von Drohnen beschließen. Besitzer von schwereren Fluggeräten müssen offenbar künftig eine Art Drohnen-Führerschein besitzen. Und über Wohngebieten soll Flugverbot herrschen.

mehr lesen ...
Gutachten zu Zschäpe: Egozentrisch, aber nicht krank
Im NSU-Prozess hat erstmals der psychiatrische Gutachter das Wort erhalten. Zwar äußerte er sich noch nicht zur Schuldfähigkeit der Angeklagten Zschäpe, bescheinigte ihr jedoch im Prinzip geistige Gesundheit.

mehr lesen ...
Brasiliens Gefängnisse: Militär gegen Meuterer
Seit dem Bruch eines Waffenstillstands zwischen den beiden größten Kokain-Gangs Brasiliens wird ein blutiger Bandenkrieg in den Gefängnissen geführt. Seit Jahresbeginn wurden etwa 140 Insassen getötet. Jetzt soll das Militär helfen.

mehr lesen ...
Nigeria: Viele Tote bei irrtümlichem Angriff
Auch wenn die Nigerias Regierung Boko Haram immer wieder für "technisch besiegt" erklärt - die Armee kämpft weiter gegen die Terror-Miliz. Das führte nun zur Katastrophe, als eine Bombe Menschen traf, die in einem Lager Schutz vor Boko Haram gesucht hatten. Von Jens Borchers.

mehr lesen ...
Türkei: Lange Haftstrafen für HDP-Politiker gefordert
Im Verfahren gegen die Spitzen der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP fordert die türkische Staatsanwaltschaft lange Haftstrafen. So soll der Parteivorsitzende Demirtas bis zu 142 Jahre in Haft. Ihm wird Nähe zur PKK vorgeworfen.

mehr lesen ...
Türkei - Rückzugsraum für Familien von Terroristen
In den vergangenen Jahren diente die Türkei auch Familien von IS-Kämpfern als Rückzugsraum. Je mehr die Terrormiliz in die Defensive gerät, desto mehr könnte das der Türkei nun zum Verhängnis werden. Von Reinhard Baumgarten.

mehr lesen ...
Klage im Dieselskandal: VW-Kunde bekommt sein Geld zurück
Käufer aus Deutschland, die VW wegen des Dieselskandals verklagt haben, hatten bislang eher schlechte Karten. Nun gab erstmals ein Gericht einer Klage statt - zumindest in erster Instanz: VW soll den Kaufpreis für einen Wagen seiner Marke Skoda zurückzahlen. Von Katja Riedel.

mehr lesen ...